Tai-Chi-Ausbildung Deutschland

Anerkannt von Krankenkassen-Spitzenverbänden - Qigong-Tai-Chi-Ausbildung Deutschland - Beginn jederzeit überall mit freien DVD-Downloads

Taijiquan-Lehrer-Ausbildung, kostenfreie Kassen-Zertifizierung, ganzheitliche Gesundheitsförderung und berufliche Weiterbildung. Wir bieten:Taiji-Fachinfos für mehr Transparenz. Durch Fakten-Check und Forschung sind Lehrende stets bestens informiert. Eine schnell-wachsende Community erleichtert Kontakt, stärkt die Motivation und begeistert weitere Menschen für die faszinierende Welt dieser Meditation in Bewegung. Danke für Ihre Verlinkung auf www.tai-chi-welt.net

Tai Chi, Kampfkunst und Selbstverteidigung

Eine neuartige Darstellung durch Überblendungen stößt auf großes Interesse. In Zirkeln, auf Seminaren und nicht zuletzt in Facebook. Der Wunsch, sich in Gefahrensituationen wehren zu können und der Wunsch nach Unbesiegbarkeit besteht naturgemäß bei vielen Menschen - besonders natürlich bei jungen Menschen, denn sie sind unsicher und verfügen über nur wenig Lebenserfahrung. Diese Wünsche aber ausgerechnet mit Tai Chi realisisch umsetzen zu können erscheint renommierten Kampfkünstlern zu Recht fragwürdig.  Eine außergewöhnliche "Perle" sind die Übungen der japanischen Samurai und ihre "Weiterentwicklungen" des Judo, Aikido und das Thema Tai Chi Qigong Faszien. Quelle: http://www.yang-chengfu.net/d-koeln.html

Geprüfter Lehrer-DTB: Almut berichtet über ihre Verband Tai Chi Qigong Ausbildung Lübeck Hamburg Kiel.

Der "Macao-Fight - wirklich Tai-Chi-Kampfkunst ?

Beim Betrachten des bekannten Tai-Chi-Freikampfes in Macao 1954 rümpfen viele Experten die Nase: Das ist doch Boxen und nicht einmal gutes. Kann so etwas wirklich der Reputation von Kampfkunst und im Besonderen der Tai-Chi-Kampfkunst dienen? Befremdlich wirkt auch, dass der teilnehmende Meister Wu vor diesem Kampf extra noch Yang Shouchung aufgesucht haben soll, um ihn zu fragen, wie er kämpfen solle. Meister Yang soll ihm empfohlen haben, die Anwendung der Figur "Ablenken und parieren zu benutzen". Nach dem ersten Nasenbluten wurde der Kampf gestoppt . . . Quelle: Artikel über Affiliated Schools/ Internal Martial Arts/ Traditional Tai Chi Chuan der Yang Family.

Dia-Vortrag Tai-Chi-Kampfkunst ? Macao-fight

Kämpfen, Verteidigen und Siegen mit Wu Wei

Der Clip und die Dia-Show zum Thema Wu Wei wird stark kommentiert - dies freut die Community: Wu-Wei-Kämpfen

 Dr. Langhoff hat einen Youtube-Clip erstelllt zum Thema Wu-Wei-Kampfkunst Wu-Wei. Tai-Chi-Forschung über Historie Sino-Japanische Rechererchen.

Tai Chi Selbstverteidigung als Gegensatz zur Kampfkunst

Üblicherweise werden Kampfkunst und Selbstverteidigung in einem großen Zusammenhang betrachtet. Doch auf den zweiten Blick zeigen sich Unterschiede. Z. B. in der inneren Einstellung. In der Selbstverteidigung geht es grundsätzlich um den angemessenen Einsatz von Gegenwehr - es geht also nicht vorrangig um Töten. Auch wäre ein zuvorkommender Angriff nicht ohne weiteres als Selbstverteidigung einzustufen. In der Kampfkunst hingegen ging es historisch gesehen um Töten - Musashi hat dies für den Schwertkampf eindrucksvoll erklärt. Renommierte Kampfkünstler vertreten zudem die Meinung, echter Pazifismus liegt nur vor, wenn man zum Töten bereit ist und es nicht ausführt. Interessante These, die sicher nicht überall akzeptiert wird...

Quelle: Diskussion über Tai Chi Selbstverteidigng

 

 



Foto-Nachweis: Dr. Stephan Langhoff.

DTB-Lehrgänge

Im DTB eV zeigen sich Kompetenz und Qualität nicht zuletzt in der kontinuierlichen Fachkräfte-Fortbildung. Die Hamburger Schule trägt seit 1992 das Qualitätssiegel des Weiterbildung Hamburg eV. Für DTB-Lehrer sind Shindo-Yoshin-Ryu-Jujutsu-Lehrgänge seit 2013 zugelassen für Lizenz-Verlängerungen der Graduierungen "ÜBUNGSLEITER", "LEHRER", "PROFI" und "AUSBILDER". Die DTB-Sportarten-Richtlinie haben 2017 auch weitere Turn- und Sportvereine bzw. Sparten übernommen. Solche Fortbildungen können hilfreiche Einblicke in überlieferte Kampfkunst-Prinzipien wie "Shingi Ichinyo (Körper-Geist-Einheit)" geben. Ein Teil der Lehrerschaft kennt bereits das Training der "Nairiki (vom Himmel inspirierte Lehren zur Entwicklung Innerer Kraft)". Quelle: Shindo Yoshin Ryu.

 

 

 Eisenhemd-Qigong

Die Übungen des "Iron-Shirt" oder "Eisenhemd" wurden in China entwickelt und gehören zum Qigong. Ihr Ziel ist die Stärkung der Inneren Kraft. Historisch und technisch stammen sie sowohl aus Wudang als auch Shaolin - und hier besonders aus dem Yijinjing (Muskel-Sehnen-Stärkung). Da bei solchen Demonstrationen nicht selten mit Tricks gearbeitet wird, sollte man stets kritisch bleiben - es handelt sich ja keinesfalls um Magie sondern alles ist erklärbar. Vieles vermeintlich "übermenschliche" ist schon mit einfachsten physikalischen Gesetzen zu erklären und vieles mit den Erkenntnissen der Faszien-Forschung. Jenseits von Kampfsportler-Infotainment, Trickserei und Kommerz bieten die Formen sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen wertvolle Einblicke in die meditative Körper-Geist-Einheit asiatischer Übesysteme. Mehr zur Lehrerausbildung hier: Eisenhemd, Hartes Qigong, Shaolin-Qigong.

Neue Lehrer-Fortbildung

Kurs-Kalender und Online-Schulungen: Wolfsburg Braunschweig Ausbildungen Seminare.

 

 Tai Chi, Qigong und Innere Kraft

DTB-Ausbilder Dr. Langhoff sagt: In meinem normalen Unterricht und besonders in der Aus- und Fortbildung genießt der psycho-physische Bereich "Stärkung der Inneren Kräfte" Priorität. Er geht weit über Tai Chi und Qigong hinaus und ist historisch und thematisch eng verflochten mit ähnlichen Bereichen wie Ganzheitliche Gesundheit, Meditation und Kampfkunst. Manch "Magisches" läßt sich heutzutage mit den Forschungsergebnissen moderner Faszien-Forschung erklären. Dabei fällt es einem "wie Schuppen von den Augen". Quelle: Artikel Innere Kraft.